DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die vorliegende Erklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dr. Vranjes Firenze S.p.A mit Geschäftssitz in Via S. Pertini 5, Località Antella, 50012 Bagno a Ripoli (FI), Italien, USt.-IdNr. 01648260519 und E-Mail-Adresse privacy@drvranjes.it (nachfolgend „Verantwortlicher“ oder „Dr. Vranjes“) gemäß EU-Verordnung 2016/679 (nachfolgend „DSGVO“). Dr. Vranjes hat das Recht, Sie als betroffene Person bzw. Vertragspartei betreffende personenbezogene Daten in Abhängigkeit der geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz verarbeiten.

 

  1. Identität und Kontaktangaben des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung und der/des DPO

Verantwortlich für die Datenverarbeitung personenbezogener Daten ist Dr, Vranjes. Da der Verantwortliche auf italienischem Staatsgebiet niedergelassen ist, hat dieser keinen Stellvertreter benannt. Der Verantwortliche hat gemäß Art. 37 DSGVO einen Datenschutzbeauftragten („DPO“) benannt. Der DPO ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: dpo@drv.it

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, insbesondere um Ihnen den Erwerb von Dienstleistungen und Produkten über den Online-Shop von Vranjes zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage, auf der die Datenverarbeitung beruht, besteht in der Notwendigkeit, Ihre Daten zur Vertragsabwicklung zu verarbeiten. Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten ist verpflichtend. Werden die Daten nicht übermittelt, kann kein Vertrag zustande kommen.
  2. um Ihnen auf traditionellem Weg und über automatisierte IT-Systeme Direktwerbung, Newsletter und Werbematerial (einschließlich kommerzieller und angebotsbezogener Kommunikation per E-Mail oder SMS) zukommen zu lassen, oder zur Marktforschung und -analyse. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist eine Einverständniserklärung gemäß dieser Datenschutzerklärung.
  3. zur Ermittlung Ihrer Gewohnheiten und Präferenzen und damit zum Profiling, um Ihnen einen auf Sie zugeschnittenen Service bieten zu können. Rechtsgrundlage ist eine Einverständniserklärung gemäß dieser Datenschutzerklärung. Die Übermittlung personenbezogener Daten zu deren Verarbeitung stellt keine vertragliche Pflicht dar. Es obliegt Ihrer freien Entscheidungen, Ihre persönlichen Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Werden die Daten nicht übermittelt, kann Ihnen das Unternehmen keinen auf Sie zugeschnittenen Service bieten.
  4. zu Zwecken, die sich aus rechtlichen Verpflichtungen ergeben. Rechtsgrundlage, auf der die Datenverarbeitung beruht, ist die rechtliche Verpflichtung von Vranjes, personenbezogene entsprechend geltender Rechtsvorschriften zu verarbeiten.

 

  1. Arten der Einwilligungserklärung

Sie können Ihre Einwilligung durch Unterzeichnung eines Formulars oder durch Ankreuzen entsprechender Checkboxen erklären.

 

  1. Verarbeitungsmethode und Logik
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2a) der Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (vertragliche und vorvertragliche Zwecke) erfolgt nach automatisierten Logiken und unter Einsatz von Verwaltungssoftwarelösungen vom Typ CRM, die eine bessere Vertragsabwicklung ermöglichen.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2b) der Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (Marketingzwecke) erfolgt unter Einsatz von Softwarelösungen zum Versenden kommerzieller Informationen.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2c) angeführten Zwecken (Profiling) erfolgt unter Einsatz von Softwarelösungen vom Typ CRM, welche eine Bestimmung von Geschmäckern und Vorlieben ermöglichen, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Dienstleistungen und Mitteilungen zu bieten. Für weiterführende Informationen sei auf den folgenden Punkt der Datenschutzerklärung verwiesen.
  • Die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2d) angeführten Zwecken (rechtliche Zwecke) erfolgt in Papierform, nach automatisierten Logiken und unter Einsatz von Verwaltungssoftwarelösungen vom Typ CRM, wodurch die Erfüllung rechtlicher Pflichten besser bewerkstelligt werden kann.

 

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Willigen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten ein, um unsere personalisierten Dienste durch Profiling nutzen zu können, können Ihre Daten einer automatisieren Entscheidungsfindung unterworfen werden, welche mit einem speziellen Algorithmus arbeitet, der darüber entscheidet, welche Mitteilungen am ehesten für Ihr Profil geeignet bzw. von besonderem Interesse für Sie sind. Eine derartige Verarbeitung hat zur Folge, dass Sie beispielsweise stark auf Sie zugeschnittene kommerzielle Mitteilungen, Rabatte oder Einladungen zu Veranstaltungen erhalten, die für interessant für Sie erachtet werden.

Gemäß Art. 22 DSGVO sind Sie dazu berechtigt,

  • das Eingreifen einer Person seitens des Unternehmens in die Entscheidungsfindung zu erwirken,
  • den eigenen Standpunkt darzulegen,
  • eine Erklärung zu einer getroffenen Entscheidung durch das Unternehmen zu erhalten,
  • und diese Entscheidung anzufechten.

 

  1. Ursprung personenbezogener Daten

Es werden ausschließlich solche personenbezogenen Daten verarbeitet, die entsprechend der Datenschutzerklärung erfasst wurden. Dr. Vranjes verarbeitet keine personenbezogenen Daten aus Quellen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

 

  1. Empfänger und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Empfänger personenbezogener Daten können sein:

  • Kommunikationsunternehmen, die die kommerzielle Kommunikation und Profiling-Aktivitäten für den Verantwortlichen abwickelt, insofern diesbezüglich eine entsprechende Einwilligung erteilt wurde, und die Rolle des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung übernehmen
  • Unternehmen, die Dienste als Informationsgesellschaft anbieten, insbesondere Hosting-Dienste
  • Unternehmen, die statische Erhebungen und Marktanalysen vornehmen, insofern diesbezüglich eine entsprechende Einwilligung erteilt wurde
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Partnerunternehmen des Verantwortlichen

 

  1. Datenkategorien

Es werden personenbezogene Daten verarbeitet. Unter keinen Umständen dürfen die unter Artikel 9 der DSGVO angeführten besonderen Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden.

 

  1. Weitergabe von Daten

Dr. Vranjes beabsichtigt, erfasste personenbezogene Daten an Subjekte mit Sitz in einem Drittland der Europäischen Union oder an ein internationales Unternehmen zu übermitteln.

Solche Subjekte können beispielsweise sein:

  • Kommunikationsunternehmen, die die kommerzielle Kommunikation für den Verantwortlichen abwickeln;
  • Dienstleister der Kommunikationsunternehmen;
  • unterstehende bzw. überstehende Organisationen.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an diese Subjekte erfolgt im Falle, dass diese in einem Drittland sitzen oder es sich um eine internationale Organisation handelt, erfolgt bei Vorliegen eines Beschlusses über die Angemessenheit durch die Europäische Kommission, die Drittländer, Regionen oder Branchen innerhalb eines Drittlandes oder eine internationale Organisation auf das Vorliegen eines angemessenen Datenschutzniveaus prüft. In jedem Fall behält sich Dr. Vranjes, insofern dies für angemessen erachtet wird, das Recht vor, gesonderte Vereinbarungen zu schließen, die jene Subjekte dazu verpflichten, entsprechende Sicherheits- und Strukturmaßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte zu ergreifen. Die personenbezogenen Daten können an folgende Länder übermittelt werden: Vereinigte Staaten von Amerika. Um eine Kopie dieser personenbezogenen Daten zu erhalten oder zu erfahren, wo sie zugänglich gemacht werden, können Sie eine entsprechende Anfrage an Dr. Vranjes richten, entweder per Post an die Adresse Via S. Pertini 5, Località Antella, 50012 Bagno a Ripoli (FI), Italien, oder als E-Mail an die Adresse privacy@drvranjes.it.

 

  1. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
  • Die zu den unter Punkt 2a) und 2d) angeführten Zwecken (vertragliche und vorvertragliche Zwecken sowie zur Erfüllung geltender Rechtsvorschriften) verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von Vranjes gemäß den geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet und gespeichert. Bei Vertragsbeendigung darf, vorbehaltlich anders lautender Rechtsvorschriften, eine Dauer von 10 Jahren nach Erlöschen der Wirksamkeit des Vertrags hierfür allerdings nicht überschritten werden.
  • Die zu den unter Punkt 2b) der vorliegenden Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (Marketingzwecke) verarbeitenden personenbezogenen Daten werden so lange von Vranjes verarbeitet und gespeichert, bis seitens der betroffenen Person eine Löschung gefordert bzw. ein Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung erfolgt ist.
  • Die zu den unter Punkt 2c) angeführten Zwecken (zur Ermittlung von Präferenzen) verarbeiteten personenbezogenen Daten werden vom Unternehmen für eine Dauer von maximal 12 Monaten nach Erfassung dieser verarbeitet und gespeichert.

 

  1. Freiwilligkeit der Einwilligung und Folgen einer fehlenden Einwilligung
  • Die Übermittlung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2a) der vorliegenden Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (vertragliche und vorvertragliche Zwecke) ist verpflichtend. Werden diese personenbezogenen Daten nicht übermittelt, kann kein Vertrag zustande kommen.
  • Die Übermittlung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2b) der vorliegenden Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (zu Marketingzwecken) ist nicht vertraglich verpflichtend. Es obliegt Ihrer freien Entscheidungen, Ihre persönlichen Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Werden diese personenbezogenen Daten nicht übermittelt, kann Vranjes keinerlei Marketingaktivitäten durchführen.
  • Die Übermittlung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2c) der vorliegenden Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (zur Ermittlung von Präferenzen) ist nicht vertraglich verpflichtend. Es obliegt Ihrer freien Entscheidungen, Ihre persönlichen Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Werden diese personenbezogenen Daten nicht übermittelt, kann das Unternehmen keinerlei Profiling-Aktivitäten durchführen.
  • Die Übermittlung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 2d) der vorliegenden Datenschutzerklärung angeführten Zwecken (rechtliche Pflichten) ist nicht gesetzlich verpflichtend.

 

  1. Ihre Rechte
    1. Widerspruchsrecht

Als betroffene Person können Sie Ihr Widerspruchsrecht geltend machen. Diesbezüglich sind folgende Bedingungen zu beachten:

  • Sie haben gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstaben e) und f) DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten jederzeit zu widersprechen. Vranjes verarbeitet Ihre persönlichen Daten nicht mehr, es sei denn, Dr. Vranjes kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Werden personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widersprechen Sie der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeitet. Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Zwecken des Direktmarketings auch nur in Teilen widersprechen, indem Sie etwa nur dem Versand von Werbemitteilungen über automatisierte bzw. digitale Tools, dem Versand von Nachrichten in Papierform oder dem Eingang von Telefonmitteilungen widersprechen.
  • Falls Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 89, Abs. 1 DSGVO zu wissenschaftlichen bzw. historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet werden, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
    1. Weitere Rechte

Dr. Vranjes möchte Sie darüber hinaus über weitere Rechte informieren, die Sie geltend machen können:

  • Zugriffsrecht: Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, von Vranjes eine Bestätigung zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und auf Ihre persönlichen Daten und aussagekräftige Informationen zuzugreifen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von Vranjes eine unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung des jeweiligen Verarbeitungszwecks haben Sie gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.
  • Recht auf Löschung von Daten und Recht auf Widerrufung Ihrer Einwilligung: Sie haben das Recht, von Vranjes zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, oder Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen, insofern einer der unter Art. 17 der DSGV angeführten Gründe vorliegt. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass sich das auf die Zulässigkeit der Verarbeitung auf Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Einwilligung auswirkt.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von Vranjes die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die in Art. 18 DSGVO angeführten Voraussetzungen vorliegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten Format zu erhalten und diese einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Vranjes zu übermitteln.
  • Recht auf Widerspruch gegen kommerzielle Mitteilungen: Sie haben als Vertragspartei das Recht, jederzeit gegen den Erhalt von kommerziellen Mitteilungen von Vranjes Widerspruch einzulegen.
  • Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, um Verstöße hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten zu melden.

 

  1. So üben Sie Ihre Rechte aus

Sie können von Ihren in der Cookie-Richtlinie aufgeführten Rechten Gebrauch machen, indem Sie eine Beschwerde direkt an Dr. Vranjes in einer E-Mail an die E-Mail-Adresse privacy@drvranjes.it oder per Einschreiben an die Adresse Via S. Pertini 5, Località Antella, 50012 Bagno a Ripoli (FI), Italien, schicken.

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten können Sie einreichen, indem Sie diese in der auf der offiziellen Seite angegebenen Form an die unter https://www.garanteprivacy.it/home/footer/contatti zu findenden Kontaktadressen senden.

 

  1. Zugang zur Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung erhalten Sie entweder über die Seite https://drvranjes.de/de/privacy-policy oder bei Dr. Vranjes. Auf ausdrücklichen Wunsch kann Dr. Vranjes diese Informationen auch mündlich zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihre Identität nachgewiesen haben. Hierzu ist die Telefonnummer +39 055 612 0735 zu wählen.

 

  1. Änderungen

Dr. Vranjes kann Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vornehmen, auch um Anpassungen an Änderungen der nationalen bzw. europäischen Gesetzgebung oder technologische Innovationen durchzuführen. Neufassungen der Datenschutzerklärung sind auf der Website zu finden. Wir möchten Sie bitten, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig zu prüfen. In jedem Fall werden Ihnen sämtliche Änderungen über ein Pop-up-Fenster auf der Seite oder unsere unterschiedlichen Kontaktarten bzw. IT-Tools mitgeteilt.

Für den Fall, dass Dr. Vranjes grundlegende Änderungen an der Datenschutzerklärung vornimmt, aus denen neue Zwecke der Verarbeitung oder Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten hervorgehen, wird Dr. Vranjes Sie darüber in Kenntnis setzen und entsprechende notwendige Einwilligungen (über ein Pop-up-Fenster auf der Seite oder unsere unterschiedlichen Kontaktarten bzw. IT-Tools) einholen.

VERARBEITUNG DER DATEN DURCH DR. VRANJES FIRENZE S.P.A. ZU MARKETING- UND PROFILERSTELLUNGSZWECKEN

Die vorliegende Datenschutzerklärung regelt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die Verwendung der Website unter der Adresse https://drvranjes.de/de/privacy-policy, Dr. Vranjes Firenze S.p.A., mit Sitz in Via S. Pertini, 5 - Località [Ortsteil] Antella 50012 Bagno a Ripoli (FI [Florenz]), Italia, P.IVA 06511260488, E-Mail-Adresse privacy@drvranjes.it, (im Folgenden der “Verantwortliche”) gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen zum Schutz der personenbezogenen Daten, darunter insbesondere die Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden “DSGVO”).

 

1.  Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher ist Dr. Vranjes Firenze S.p.A.

Da der Verantwortliche seinen Sitz auf italienischem Staatsgebiet hat, wurde kein Vertreter ernannt.

 

2.  Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche hat Simone Bonavita zum Datenschutzbeauftragten ernannt.

Dieser kann beim Rechtsinhaber und über die Adresse dpo@drvranjes.it kontaktiert werden.

 

3.  Modalitäten der Datenverarbeitung 3.1 Cookies und Standortdaten

TECHNISCHE COOKIES

  • Navigations-, Funktions- und Sitzungscookies: ermöglichen den ordnungsgemäßen Betrieb der Website. Die Verwendung der sog. Sitzungscookies (die auf dem Endgerät der betroffenen Person nicht dauerhaft gespeichert werden und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden) ist strikt auf die Übermittlung der Identifikationsdaten der einzelnen Sitzungen beschränkt und erfolgt zu dem Zweck, eine sichere und effiziente Nutzung der Website zu ermöglichen. Die Cookies unterscheiden sich folgendermaßen:

-       Für den Betrieb unbedingt notwendige Aktivitäten: Cookies, die dazu dienen, um die Sitzung des Nutzers zu speichern und andere Tätigkeiten auszuführen, die für das Funktionieren der Anwendung unbedingt notwendig sind, beispielsweise für die Verteilung des Datenverkehrs.

-       Speicherung der Präferenzen, Optimierung und Statistik: Cookies, die dazu dienen, um die Navigationspräferenzen zu speichern und das Navigationserlebnis des Nutzers zu optimieren. Zu diesen Cookies gehören zum Beispiel solche, mit denen die Sprache oder die Währung gewählt werden kann, oder die zur Verwaltung von Statistiken durch den Betreiber der Website dienen.

 

Statistische Cookies: Die Website verwendet statistische Cookies, die direkt vom Verantwortlichen erstellt werden, die sog. First-Part-Cookies, oder die von Dritten bereitgestellt wurden, die sog. Third-Part-Cookies. Für den letzteren Fall wurden geeignete Maßnahmen ergriffen, um die Identifikationsfähigkeit einzuschränken, unter anderem durch die Verdeckung relevanter Teile der derart verarbeiteten IP-Adressen. Außerdem wurde die Verwendung dieser statistischen Third-Part-Cookies an vertragliche Einschränkungen gebunden, die die dritte Partei dazu verpflichtet, die Daten ausschließlich zur Bereitstellung des Dienstes zu verwenden, sie getrennt zu speichern und sie nicht mit anderen, der dritten Partei verfügbaren Informationen „aufzubereiten“ oder zu „kreuzen“. Was insbesondere die Cookies von Google Analytics betrifft, so werden die mit den Cookies erfassbaren Informationen zur Verwendung der Website durch die Nutzer vom Browser der betroffenen Person an Google Inc., mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt und auf den Servern der Gesellschaft gespeichert.

Wir bitten Sie die Richtlinien von Google zum Datenschutz zu lesen. Sie sind verfügbar unter der Adresse:

http://www.google.com/intl/it/privacy/privacy-policy.html 

Die Datenschutzerklärung zu den Diensten von Google Analytics ist verfügbar unter der Adresse:

http://www.google.com/intl/en/analytics/privacyoverview.html

 

  • Navigations- und Standortdaten: Die EDV-Systeme und die Verfahren, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, erfassen im Verlauf ihrer normalen Anwendung einige personenbezogene Daten zur Navigation der betroffenen Person, einschließlich Standortdaten. Zu dieser Datenkategorie gehören beispielsweise:
  • die IP-Adressen der Computer, die von den Nutzern zur Inanspruchnahme des Dienstes der Website verwendet werden;
  • die Anzahl der Zugriffe;
  • die angezeigten Seiten;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • die URL, die im Browser vor der Anzeige unserer Website geöffnet war;
  • der für die Navigation verwendete Browser;
  • das verwendete Betriebssystem.

 

NICHT-TECHNISCHE COOKIES

 

  • Cookies zur Profilerstellung: Die Website verwendet Third-Part-Cookies zur Profilerstellung. Im Einzelnen werden diese verwendet für:
  • Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen: Diese Art von Diensten erlaubt die Interaktion mit den sozialen Netzwerken oder anderen externen Plattformen direkt von den Seiten dieser Anwendung aus. Die von dieser Anwendung erfassten Interaktionen und Informationen unterliegen in jedem Fall den Datenschutz-Einstellungen des Nutzers für jedes einzelne soziale Netzwerk.  In dem Fall, in dem ein Dienst für die Interaktion mit den sozialen Netzwerken installiert ist, ist es möglich, dass, auch wenn die Nutzer den Dienst nicht nutzen, dieser die Daten des Datenverkehrs der Seiten erfasst, auf denen er installiert ist.

 

AddThis (Addthis Inc.): ist ein Dienst, der von Clearspring Technologies Inc. bereitgestellt wird und ein Widget anzeigt, der die Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen und das Teilen dieser Anwendung erlaubt. Je nach Einstellung kann dieser Dienst Widgets anzeigen, die dritten Parteien gehören, beispielsweise den Betreibern der sozialen Netzwerke, auf denen die Interaktionen geteilt werden. In diesem Fall erhalten auch die dritten Parteien, die das Widget bereitstellen, Kenntnis von der ausgeführten Interaktion und der Daten zur Nutzung der Seiten, auf denen dieser Dienst installiert ist.

Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Ort, an dem die Datenverarbeitung erfolgt: USA – Datenschutzerklärung:

 

  • Remarketing und Behavioral Targeting: ermöglicht dieser Anwendung und ihren Partnern zu kommunizieren, zu optimieren und Werbeanzeigen zu übermitteln, die auf der Basis der vergangenen Verwendung dieser Anwendung seitens des Nutzers erstellt werden. Diese Tätigkeit wird mithilfe der Verfolgung der Nutzungsdaten und die Verwendung von Cookies ausgeführt, Informationen, die den Partnern übermitteln werden, mit denen die Aktivitäten des Remarketing und des Behavorial Targeting verbunden sind. Zusätzlich zu den Möglichkeiten, die Opt-outs durchzuführen, die von den im folgenden dargestellten Diensten angeboten werden, kann der Nutzer den Ausschluss von Cookies für den Dienst einer dritten Partei vornehmen, indem er die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative besucht.

 

Facebook Remarketing (Facebook, Inc.): ist ein von Facebook Inc. zur Verfügung gestellter Dienst für Remarketing und Behavioral Targeting, der die Tätigkeit dieser Anwendung mit dem Werbenetzwerk von Facebook verbindet.

Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten. 

Ort, an dem die Datenverarbeitung erfolgt: USA – Datenschutzerklärung Opt Out:

 

AdWords Remarketing (Google Inc.): ist ein von Google Inc. zur Verfügung gestellter Dienst für Remarketing und Behavioral Targeting, der die Tätigkeit dieser Anwendung mit dem Werbenetzwerk von AdWords und dem Cookie Doubleclick verbindet.

Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Ort, an dem die Datenverarbeitung erfolgt: USA – Datenschutzerklärung Opt Out:

 

  • Statistik: Die im vorliegenden Abschnitt genannten Dienste ermöglichen dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung, den Datenverkehr zu überwachen und zu analysieren und dienen dazu, das Verhalten des Nutzers nachzuverfolgen.

Google Analytics mit anonymisierter IP-Adresse (Google Inc.): ist ein von Google Inc. („Google“) bereitgestellter Dienst für die Web-Analyse.  Google verwendet die erfassten personenbezogenen Daten zu dem Zweck, die Nutzung dieser Anwendung nachzuverfolgen und zu untersuchen, Berichte zu erstellen und sie mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen. Google könnte die personenbezogenen Daten dazu verwenden, die Werbeanzeigen seines Werbenetzwerks  zuzuordnen und zu personalisieren. Diese Integration von Google Analytics anonymisiert Ihre IP-Adresse. Die Anonymisierung funktioniert, indem innerhalb der Grenzen der EU-Mitgliedstaaten oder anderer Länder, die am Europäischen Wirtschaftsraum teilnehmen, die IP-Adresse der Nutzer abgekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse an die Google-Server geschickt und innerhalb der USA abgekürzt. Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Ort, an dem die Datenverarbeitung erfolgt: USA – Datenschutzerklärung Opt Out:

 

Überwachung der Conversions von Facebook Ads (Facebook, Inc.): Dieser von Facebook Inc. bereitgestellte Statistik-Dienst verbindet die Daten, die aus dem Anzeigen-Netzwerk von Facebook stammen, mit den innerhalb dieser Anwendung ausgeführten Handlungen.

Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Ort, an dem die Datenverarbeitung erfolgt: USA – Datenschutzerklärung:

  

Beseitigung und Deaktivierung von Cookies 

Da es sich bei Cookies um normale Textdateien handelt, ist der Zugriff unter Verwendung von Textverarbeitungsprogrammen möglich.

Auf jeden Fall kann der eigene Browser so eingestellt werden, dass eine Verwendung von Cookies durch den Browser vermieden wird.

 

Beseitigung/Deaktivierung von Cookies auf Firefox:

http://support.mozilla.com/it/kb/Eliminare%20i%20cookie

Beseitigung/Deaktivierung von Cookies auf Edge:

https://support.microsoft.com/it-it/help/4027947/windows-delete-cookies

Beseitigung/Deaktivierung von Cookies auf Chrome:

http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=it&answer=95647

 

 3.2 Von der betroffenen Person freiwillig überlassene Daten

Die Daten, die die betroffene Person durch Übersendung von elektronischer Post an die auf dieser Website vorhandenen Adressen freiwillig überlässt, können zu den unter Punkt 4 angegebenen Zwecken erfasst werden.

  • Insbesondere werden neben der E-Mail-Adresse, die erforderlich ist, um dem Absender zu antworten, eventuelle weitere Personendaten verarbeitet, die in der jeweiligen Mitteilung enthalten sind.

 

4. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Um Mitteilungen zum Direktmarketing, Newsletter, Werbematerial über traditionelle Kontaktkanäle und automatisierte IT-Systeme einschließlich geschäftliche und Werbemitteilungen per E-Mail oder SMS zu übersenden oder für Marktuntersuchungen und Marktanalysen. Rechtsgrundlage ist die Einwilligung, die gemäß der vorliegenden Erklärung erteilt wird.

Zur Profilerstellung und zur Feststellung von Gewohnheiten und Präferenzen. Rechtsgrundlage ist die Einwilligung, die gemäß der vorliegenden Erklärung erteilt wird.

 

 

5. Modalitäten für die Erteilung der Einwilligung

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten durch nicht-technische Cookies kann erteilt werden durch:

  • Anklicken eines hierzu vorgesehenen Kästchens auf einem Banner.

 

 

6. Herkunft der personenbezogenen Daten

Es werden nur die Daten verarbeitet, die die betroffene Person gemäß der vorliegenden Erklärung überlässt und die über die Website erfasst werden.

 

 7.  Empfänger und eventuelle Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Empfänger der personenbezogenen Daten der betroffenen Person können sein:

  • Die Kommunikationsunternehmen, die im Auftrag des Verantwortlichen Tätigkeiten im Bereich der Geschäftskommunikation und der Profilerstellung ausführen und denen die Funktion des Auftragsverarbeiters zugewiesen wird.
  • Unternehmen, die Dienste der Informationsgesellschaft anbieten, darunter insbesondere solche, die Hosting-Dienste anbieten.

 

 

8. Datenkategorien

Verarbeitet werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person.

 

9. Übertragung der Daten

Der Verantwortliche beabsichtigt, die personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übertragen. Diese Subjekte könnten beispielsweise die folgenden sein: 

  • Die Kommunikationsunternehmen, die im Auftrag des Verantwortlichen Kommunikationsaktivitäten durchführen;
  • Unternehmen, die Dienste der Informationsgesellschaft anbieten, darunter insbesondere solche, die Hosting-Dienste anbieten;
  • Dienstleistungslieferanten des Kommunikationsunternehmens.

 

Die Übertragung von personenbezogenen Daten an diese Subjekte, wird, sofern diese ihren Sitz in einem Drittland oder bei einer internationalen Organisation haben, in Einklang mit einer Entscheidung zur Angemessenheit durch die Europäische Kommission ausgeführt, die überprüft hat, wie das Drittland, das Gebiet oder einer oder mehrere spezifische Bereiche innerhalb des jeweiligen Drittlandes oder der internationalen Organisation ein ihren Daten angemessenes Schutzniveau gewährleistet. Auf jeden Fall behält sich der Verantwortliche - sofern er dies als zweckmäßig erachtet - vor, spezifische getrennte Vereinbarungen zu treffen, die diese Subjekte dazu verpflichten, angemessene Sicherheitsvorkehrungen auch organisatorischer Art zu treffen, die dazu dienen, geeignete Garantien für Ihre Rechte zu bieten. Insbesondere hat sich Google Inc. vertraglich dazu verpflichtet, einen geeigneten Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Damit können die Daten in die folgenden Länder übertragen werden: UK, Vereinigte Staaten von Amerika. Um eine Kopie der Daten oder die Mitteilung des Ortes, an denen diese bereitgestellt wurden, zu erhalten, genügt eine Anfrage an die E-Mail-Adresse privacy@drvranjes.it.

 

10. Speicherfrist für die personenbezogenen Daten

Die zu Marketing-Zwecken erfassten personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, bis die betroffene Person ihr Einwilligung widerruft oder die Löschung der Daten verlangt.

Die personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Feststellung von Präferenzen verarbeitet werden, werden nicht länger als 12 Monate ab dem Zeitpunkt ihrer Erfassung verarbeitet und gespeichert.

Auf jeden Fall behält sich der Verantwortliche das Recht vor, von der betroffenen Person die Erneuerung ihrer Einwilligung in die Verarbeitung und/oder die Überprüfung der bereits erteilten Einwilligung zu verlangen.

 

11. Freiwilligkeit der Einwilligung und Folgen der Nichteinwilligung

Für die personenbezogenen Daten, die zu Marketing-Zwecken verarbeitet werden, besteht keine vertragliche Pflicht zur Mitteilung. Die Überlassung der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Bei Nichtüberlassung der Daten sind jedoch keinerlei Marketing-Maßnahmen möglich.

Für die personenbezogenen Daten, die zu Zwecken der Profilerstellung verarbeitet werden, besteht keine vertragliche Pflicht zur Mitteilung. Die Überlassung der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Bei Nichtüberlassung der Daten ist jedoch keine Profilerstellung möglich.

 

12.  Rechte der betroffenen Person 

12.1 Widerspruchsrecht

Für die personenbezogenen Daten, die mit technischen Cookies verarbeitet werden, um eine ordnungsgemäße Nutzung der Website zu ermöglichen, ist die Mitteilung der personenbezogenen Daten keine vertragliche Pflicht, liegt jedoch im berechtigten Interesse des Verantwortlichen, da der Betrieb der Website ohne die Verarbeitung der Daten nicht in vollem Umfang zur Verfügung gestellt werden könnte.

Die Einwilligung für technische Cookies ist freiwillig. Im letzteren Fall führt die Nichtüberlassung der Daten einzig dazu, dass kein personalisierter Dienst bereitgestellt werden kann. Die Überlassung von Daten per E-Mail ist freiwillig. Die Nichtüberlassung der Daten führt jedoch dazu, dass der betroffenen Person keine Antwort gegeben werden kann.

Im Falle der Mitteilung von personenbezogenen Daten zu vertraglichen und vorvertraglichen Zwecken ist die Mitteilung eine Vertragspflicht und eine notwendige Voraussetzung für die vorvertraglichen Verhandlungen und den Vertragsabschluss. Der betroffenen Person steht die Überlassung der personenbezogenen Daten frei. Bei Nichtüberlassung der Daten ist jedoch weder eine Vertragsverhandlung noch ein Vertragsabschluss möglich.

Bei freiwillig per E-Mail überlassenen Daten führt die Nichtmitteilung der Daten dazu, dass auf die Anfragen der betroffenen Person nicht eingegangen werden kann.

 

12.2 Weitere Rechte

Der Verantwortliche informiert die betroffene Person außerdem über die folgenden Rechte:

 

  • Auskunftsrecht der betroffenen Person: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und insbesondere auf die Informationen gem. Art. 15 DSGVO.
  • Recht auf Berichtigung Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.  Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person gem. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • Recht auf Löschung der Daten einschließlich Recht auf Widerruf der Einwilligung Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, oder ihre Einwilligung zu widerrufen, sofern die in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegen. Außerdem hat die betroffene Person das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass davon die Rechtmäßigkeit der auf Basis der zuvor erteilten Einwilligung erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, in den Fällen und zu den Bedingungen gem. Art. 20 DSGVO zukommen zu lassen.

 

13. Ausübung der Rechte

Die Ausübung der in der vorliegenden Erklärung aufgeführten Rechte, einschließlich und insbesondere das Recht auf Löschung der Daten und auf Widerruf der erteilten Einwilligung müssen direkt an den Verantwortlichen gerichtet werden an die E-Mail-Adresse privacy@drvranjes.it. Alternativ kann die betroffene Person ihre Rechte auch ausüben, indem sie eine Mitteilung per Einschreiben mit Rückantwort an die Adresse Via S. Pertini, 5 - Località Antella 50012 Bagno a Ripoli (FI) sendet.

 

14. Verfügbarkeit der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist verfügbar unter der Adresse https://drvranjes.de/de/privacy-policy, sowie beim Verantwortlichen. Sofern die betroffene Person dies ausdrücklich verlangt, können die Informationen auch mündlich bereitgestellt werden. Dies ist möglich durch eine an die Adressen des Verantwortlichen gerichtete telefonische Anfrage. Voraussetzung ist hierfür der Identitätsnachweis der betroffenen Person.